Herzlich willkommen in der Evangelischen     Martinskirchengemeinde Bad Hersfeld!

Unsere Kirchengemeinde ist eine von 697 Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche

von Kurhessen-Waldeck. Über uns finden Sie auf den nächsten Seiten viele nützliche Informationen und Hinweise. Klicken Sie sich durch unsere Gemeinde und entdecken

Sie, was "Kirche" heutzutage jungen und älteren Menschen zu bieten hat.

Glockengeläut der Martinskirche
Quelle Roman Rückner.mp4
MP3-Audiodatei [11.1 MB]
50 Jahre Martinskirche
Ein Film von Bernd Voelker und Richard Eismann (pictura Film- und Medienproduktion) in Zusammenarbeit mit Udo Diegel, Daniela Schönberg und Susanne Peters über die Geschichte der Martinskirche.
Martinskirche-1200.mp4
MP3-Audiodatei [93.5 MB]

Wir feierten Ernte Dank in unserem schönen Gottesdienst am 3. Oktober

Wir laden herzlich ein: Zu einer Abendmusik in unserer Kirche am Samstag, 30. Oktober 2021, um 17 Uhr unter dem Titel: 

„O Täler weit, o Höhen, O schöner, grüner Wald“

Die Natur in Musik und Text

Die Natur ist ein zentrales Motiv in der Kunst.  Aber nicht nur Maler und Dichter, sondern auch Komponisten haben in ihrer Musik die Natur dargestellt. Man denke an Vivaldis vier Violinkonzerte zu den vier Jahreszeiten, ganz im Gestus des italienischen Barock. Einen ganz neuen Blick wirft die deutsche Romantik im 19. Jahrhundert auf Landschaften, besonders den Wald. Sie erkennt darin nicht nur das Schöne, sondern auch das Geheimnisvolle und Bedrohliche.

In der musikalische Soiree erklingen Lieder und Instrumentalmusik von Antonio Vivaldi, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schumann, in Verbindung mit Texten von Joseph von Eichendorff.

Es musiziert das Arsoni Consort mit Eva Be Yauno-Janssen, Sopran, Jürgen Nothbaum, Mandoline, Roswitha Zimmermann, Violine und Renate Bennedik, Klavier.

Es singt das Ensemble QuintArt mit Eva Be Yauno-Janssen, Ines Allendorf, Cornelia Rohlender,  Musa Be Yauno und Thomas Ries.

Wiedersehen nach einem Vierteljahrhundert

Erinnerungen wurden wach, als ehemalige Konfirmanden und Konfirmandinnen der Martinskirche nach 25 Jahren wieder ihre alte Kirchengemeinde zu einem feierlichen Gottesdienst besuchten. Das silberne Jubiläum war ein guter Zeitpunkt, um innezuhalten und zurückzublicken. Pfarrerin Tamara Schäfer hatte einen Webrahmen mitgebracht und begann zu Beginn ihrer Predigt, einen Faden darin einzuziehen. Mal bliebe es bei einem Faden, dann würden es viele Fäden, die zu unterschiedlichsten Farbkompositionen und Mustern führten. Jedes Ergebnis, jedes Leben sei ein Unikat, sagte sie und führte aus: „Wir weben unser Leben mit Gott. Denn er ist immer unser fester Webrahmen.“

Das zugehörige Bibelwort aus der Apostelgeschichte lautet: "Gott ist nicht ferne von einem jeden unter uns. In ihm leben, weben und sind wir." (Apg 17,27f.)

Mit der neuerlichen Einsegnung ließen sich die Jubilare für die kommende Zeit stärken. 

Irisch in den Herbst

„Wenn der Sommer geht“- so lautete der Titel des musikalischen Gottesdienstes, den Elke Schmitt mit einem Ensemble ihrer Musikschule in der Martinskirche gestaltete. Seit mehr als zwei Jahren hatten sich die elf Musikerinnen nicht mehr zu einem gemeinsamen Auftritt getroffen. „Es war also eine Premiere für uns, wieder vor Publikum zu spielen“, sagte Schmitt am Ende des Konzertes sichtlich erfreut über die große Begeisterung im Kircheninneren. Das Publikum ließ sich gerne mitnehmen von den französischen und italienischen Barockkompositionen eines Giovanni Bononcini, Joseph Bodin de Boismortier und Arcangelo Corelli bis hin zu den irischen Segenswünschen. Carolin Altmann kam eigens von ihrem Studienort angereist, um das Konzert ihrer Lehrerin mit ihrer schönen Gesangsstimme zu bereichern. Besonderer Applaus brandete auch nach dem Klavierspiel der neunjährigen Chen Fan Gao auf, die souverän das Musikstück „Passagio“ des zeitgenössischen Komponisten Ludovico Einaudi vortrug. Ohne Zugaben wollte das Publikum die fantastischen Musikerinnen nicht gehen lassen. Irische Segenswünsche, ob in Worten oder in Musik, spenden Ruhe, Kraft und Motivation. „Es war eine erholsame und erquickende Stunde in der Kirche“, lautete deshalb das Fazit der Besucher.

Musikalische Vesper zum Sommerausklang

Eindrucksvoll haben Sopranistin Eva Be Yauno-Janssen, begleitet von der Geigerin Anastasia Boksgorn und von Dörte Gassauer am Klavier, musiziert und damit den Sommer ausklingen lassen. Stücke von Purcell, Händel, Bach, Beethoven, E. Grieg u.a. wurden angestimmt. Pfarrerin Tamara Schäfer trug dazu passende Texte vor. Für das Publikum mussten die drei hervorragenden Musikerinnen noch eine Zugabe geben.

Mit dem Bus zur BUGA nach Erfurt: Unsere Gemeindefahrt begeisterte

„Ob prächtige Dahlien, Ziergrasanlagen, Mischkulturen von Stauden und Gemüsepflanzen oder Weinanbau - unter dem Motto „Erfurt erblüht“ gab es für uns viel zu entdecken. Bei bestem Reisewetter konnten wir im Schöpfungsmonat September herrliche Einblicke in Gottes Werk der Natur erhalten. Besondere Höhepunkte bildeten die Paradiesgärten in der Peterskirche auf dem Petersberg sowie das Wüsten- und Urwaldhaus Danakil im egapark. Nach einem eindrucksvollen Tag ging es frohgemut und dankbar wieder zurück ins heimische Hersfeld.“ (Tamara Schäfer)

Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen.

Kirche wird Kulturdenkmal (Mai 2019)

Im Brief vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen an den Kirchenvorstand der Martinskirche heißt es: Im Sinne der systematischen Erfassung und Aktualisierung hat das Landesamt für Denkmalpflege die Nachkriegskirchen der Stadt Bad Hersfeld auf ihren Denkmalwert hin überprüft. Die vergleichende Untersuchung hat ergeben, dass die Evangelische Martinskirche die Kriterien eines Kulturdenkmals nach § 2 Abs. 1 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes (HDSchG) erfüllt. Die Martinskirche wird daher mit sofortiger Wirkung in das Denkmalverzeichnis des Landes Hessen aufgenommen.

Aus: Blick in die Kirche, Ausgabe März 2016

Neues in Kürze und Termine

Glaubenskurs im Seilerweg

Ab Donnerstag, 14.10., um 19.00 Uhr startet ein Glaubensgrundkurs.

Es soll darum gehen, grundlegende Themen von Glaube und Jüngerschaft gemeinsam zu entdecken und auch zu erfahren. Der Kurs soll nicht nur etwas für die "Neuen" im Glauben, sondern für alle sein. Es lohnt sich, grundlegende Themen wie Schuld und Vergebung, Beziehungen oder Gaben immer wieder zu wiederholen und sich selbst zu prüfen. Der Kurs ist für einmal monatlich angedacht und ist

bewusst für alle Gemeinden und Interessierte offen. Jeder Abend ist individuell gestaltet, sodass eine fortlaufende Teilnahme nicht zwingend notwendig ist.

(Sebastian Horn, Pastor Evangelische Gemeinschaft, Seilerweg 5, Hersfeld)

Interkulturelle Woche "Offen geht"

Im Rahmen der Interkulturellen Woche in Bad Hersfeld fand am 29.9. in der Martinskirche ein Vortrags-abend statt. Johny Thonipara vom Zentrum Ökumene in Frankfurt referierte über „Indiens Aufbruch in die Moderne und die Rückkehr zum Nationalismus“  und thematisierte die aktuellen gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in Indien.

Der neue Martinskurier ist online

Viel Spaß beim Lesen!

Wir gratulieren den Konfirmierten

Schöne Fotos und ein Film erinnern an die gelungenen drei Konfirmations-feiern am 12.9.21 in unserer Kirche:

https://www.youtube.com/watch?v=HaL9CZAxTLM&feature=youtu.be und

https://myalbum.com/album/FLcmj8gLMqxQ

Einmal Erfurt und zurück

Die Ev. Martinskirchengemeinde lud am 9. September zu einer eintägigen Gemeindefahrt ein. Mit dem Bus ging es zur BUGA nach Erfurt, um dort das Gartendenkmal egapark zu besuchen. Näheres steht links.

Gottesdienste in unserer Kirche

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt und wir bitten unsere Kirchenbesucher/innen, sich an die Hygienemaßnahmen zu halten. Verzichten Sie auf das Händeschütteln und desinfizieren Sie Ihre Hände am dafür bereitgestellten Gerät. Am Platz kann der Mund- und Nasenschutz abgenommen werden, nur zum Singen und auf den Wegen ist er nötig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Termine

Sa, 30. Oktober 2021, 17 Uhr

Abendmusik mit dem Arsoni Consort

und dem Ensemble QuintArt

 

Do, 11. November 2021, 15 Uhr

Café St. Martin: Der Heilige Martin von Tours

 

So, 28. November 2021, 10 Uhr

Gottesdienst zur Aktion "Brot für die Welt"

 

Do, 9. Dezember 2021, 15 Uhr

Café St. Martin: Adventsandacht mit anschließendem Kaffeetrinken im Gemeinderaum

 

So, 12. Dezember 2021, 17 Uhr

Musikalische Adventsandacht mit Posaunenchor

 

Do, 13. Januar 2022, 15 Uhr

Café St. Martin: "Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen" -Jahreslosung 2022

Kontakt

Pfarrer Ingo Schäfer und

Pfarrerin Tamara Schäfer

ingo.schaefer@ekkw.de

tamara.schaefer@ekkw.de

pfarramt.badhersfeld-martinskirche@ekkw.de

06621 2801

Ev. Kindertagesstätte:

Eveline Leiter-Bublitz

06621 71929

Küster Lars Litzenbauer:

06621 3288

Café St. Martin: Traute Hinz

06621 3737

Werner Herbert (stv. Vorsitzender des Kirchenvorstandes) in Fragen zu Angelegenheiten des KV: 

06621 74907

Hier finden Sie uns

Evangelische Martinskirche
Schlippental 39
36251 Bad Hersfeld

Wir freuen uns über Spenden auf folgende drei Konten:

 

Kirchenkreisamt Hersfeld-Rotenburg – Verwendungszweck „Martinskirche“ 

 

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN DE96 532 500 00 0001003109

BIC    HELADEF1HER

 

VR-Bank Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN DE17 532 900 00 0001005871

BIC     GENODEF1EK1

 

Evangelische Bank Kassel

IBAN DE02 520 604 10 0001900102

BIC    GENODEF1EK1                         

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Martinskirche Bad Hersfeld