Herzlich willkommen in der Evangelischen     Martinskirchengemeinde Bad Hersfeld!

Unsere Kirchengemeinde ist eine von 697 Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche

von Kurhessen-Waldeck. Über uns finden Sie auf den nächsten Seiten viele nützliche Informationen und Hinweise. Klicken Sie sich durch unsere Gemeinde und entdecken

Sie, was "Kirche" heutzutage jungen und älteren Menschen zu bieten hat.

Glockengeläut der Martinskirche
Quelle Roman Rückner.mp4
MP3-Audiodatei [11.1 MB]
50 Jahre Martinskirche
Ein Film von Bernd Voelker und Richard Eismann (pictura Film- und Medienproduktion) in Zusammenarbeit mit Udo Diegel, Daniela Schönberg und Susanne Peters über die Geschichte der Martinskirche.
Martinskirche-1200.mp4
MP3-Audiodatei [93.5 MB]

"Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft"

Am 1. Advent (28.11.2021) eröffneten wir im Gottesdienst in unserer Kirche die 63. Aktion von Brot für die Welt, die den Titel „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft“ trägt.

Klimagerechtigkeit ist in aller Munde, ob auf der Weltklimakonferenz in Glasgow oder in den Verhandlungen zu unserer neuen Regierung. Sie betrifft uns alle, besonders die sogenannten Entwicklungsländer, die dem Klimawandel oft schutzlos ausgeliefert sind.

Darum berichteten wir von Aklima Begum, einer Frau, die mit ihrer Familie in Bangladesch zu Hause ist. Um sich dort an die veränderten Klimabedingungen anzupassen, bekommt sie Hilfe von der „Christian Commission for Development in Bangladesh“, der christlichen Kommission für Entwicklung in Bangladesch, kurz CCDB genannt. Brot für die Welt unterstützt die CCDB in ihrer Arbeit und lässt Gerechtigkeit und Hilfe vor Ort ein Stück Wirklichkeit werden. "Helfen wir dabei mit, dann folgen wir Jesus Christus nach, von dem es heißt: „Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer“ (Sach 9,9)", forderte Pfarrerin Tamara Schäfer auf und erinnerte an den 53. Geburtstag der Martinskirche an diesem Tag. Mit Posaunenklängen begrüßten Pfr. Ingo Schäfer und Gesa Hild die Gottesdienstbesucher. Im Foyer der Kirche konnte man sich über die vielfältigen Angebote des Weltladens informieren und natürlich diese auch gleich erwerben.

Dazu gibt es einen Film auf unserem Youtube-Kanal.

https://www.youtube.com/channel/UCkpSetpS6hUotxH8NoQJx5Q

Drei mal wurde der Mantel geteilt

Mit einem drolligen Martinsspiel und schönen Kostümen erfreuten die Kinder unserer Kita am 11. November zum Gedenken an den Hl. Martin die Besucher unseres Café-Nach-mittages im Gemeindesaal. Zudem führten sie die Geschichte, in der Martin seinen Mantel mit einem Bettler teilte, noch einmal draußen auf der Wiese unterhalb des Pfarrhauses auf und bekamen dort auch viel Applaus. Mit der gelungenen Generalprobe am Morgen im Kircheninnern konnte nichts mehr schiefgehen. Nach dem Martinsumzug, den Emily Krenz (von der Reitanlage Hof Wehneberg) als Martin verkleidet und auf der schönen Stute Luna sitzend anführte, bewunderten die großen und kleinen Laternenträger noch das Feuer auf der Wiese.  

40 neue Bäume gepflanzt

Am Freitag, 5.11., haben 40 Kinder mit ihren Eltern unserer Kita Martinskirche an einer Baumpflanz-Aktion des Kinderschutzbundes teilgenommen. Alle 40 Kinder haben je einen Wildkirschbaum auf dem Wehneberg gepflanzt. Dieser Baum erhält dann den Namen des Kindes, das ihn gepflanzt hat. Sarah Dittmar-Raaz (stv. Kita-Leiterin) und ihr Sohn Bennet haben auch einen Apfelbaum für unsere Kita gepflanzt. Der Kinderschutzbund vertreten durch Joachim Belloff sowie der Revierförster Sebastian Patzer mit einigen Forstarbeitern leiteten uns beim Pflanzen an. Allen fleißigen Kindern und Eltern hat die Pflanz-Aktion riesigen Spaß gemacht und es herrschte eine sehr gute Stimmung.

Neue Bänke und ein Klettergerüst

Über einige Jahre hinweg hatte sich der Spendentopf des Fördervereins „Martinskids“ füllen können. Die Spendengelder sollten für den zur Aufnahme von U3-Kindern erforderlichen Umbau der Evangelischen Kindertagesstätte der Martinskirche abgerufen werden. Nun konnte sich Kita-Leiterin Eveline Leiter-Bublitz über 9500 Euro freuen, die ihr von den Vereinsvertretern Dorothee Lengemann (Vorsitzende), Martina Willhardt (2. Vorsitzende), Ulrike Maibaum (Kassiererin) und Sina Habermehl (stv. Kassiererin) überreicht wurden. Zwei neue Pausenbänke und ein großes Klettergerüst mit Rutsche im Außenbereich wurden bereits angeschafft. „Sonne, Mond und Sterne zieren das blau-gelbe Klettergerüst, so wie sie auch auf unserem Logo zu sehen sind. Auch mit den Bänken aus recyceltem Plastik haben wir Glück bei der Suche gehabt und eine gute Qualität finden können“, fasste Leiter-Bublitz zusammen. Das Geld reichte sogar noch für den Ausbau des großen Sandspielplatzes, der nun den Jüngsten viel Platz zum Toben und Spielen bietet.

(Foto: von links Kita-Leiterin Eveline Leiter-Bublitz, Sarah Dittmar-Raaz (stv. Kita-Leiterin), Pfarrer Ingo Schäfer, Ulrike Maibaum, Sina Habermehl, Dorothee Lengemann und Martina Willhardt)

„O Täler weit, o Höhen, O schöner, grüner Wald“: Die Natur in Musik und Text

Im Mittelpunkt der musikalischen Soiree am 30. Oktober 2021 in unserer Kirche standen Musik und Literatur, die die Natur zum Gegenstand haben. Die Kompositionen aus dem Barock und der Romantik stellen die Schönheiten der Natur, die Freude an ihr, aber auch das Erschauern vor ihr dar. Gleichzeitig wird in der Gegenüberstellung der beiden Epochen deutlich, wie verschieden der Blick auf Natur war und wie umweltbewusst im modernen Sinne die Romantiker zu Beginn des 19. Jahrhunderts waren. Das Programm enthielt Vivaldis Violinkonzert Der Herbst aus seinen Vier Jahreszeiten, Lieder, Chor- und Instrumentalmusik von Corelli, Schumann, Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms u.a.

Es musizierten die Ensembles Arsoni Consort und QuintArt wieder gemeinsam: Eva Be Yauno-Janssen, Ines Allendorf, Cornelia Rohlender, Musa Be Yauno und Thomas Ries, Gesang; Roswitha Zimmermann, Violine, Jürgen Nothbaum, Mandoline und Renate Bennedik, Klavier. Jörg Bennedik rezitierte dazu passende Gedichte.

Wir feierten Ernte Dank in unserem schönen Gottesdienst am 3. Oktober

Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen.

Kirche wird Kulturdenkmal (Mai 2019)

Im Brief vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen an den Kirchenvorstand der Martinskirche heißt es: Im Sinne der systematischen Erfassung und Aktualisierung hat das Landesamt für Denkmalpflege die Nachkriegskirchen der Stadt Bad Hersfeld auf ihren Denkmalwert hin überprüft. Die vergleichende Untersuchung hat ergeben, dass die Evangelische Martinskirche die Kriterien eines Kulturdenkmals nach § 2 Abs. 1 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes (HDSchG) erfüllt. Die Martinskirche wird daher mit sofortiger Wirkung in das Denkmalverzeichnis des Landes Hessen aufgenommen.

Aus: Blick in die Kirche, Ausgabe März 2016

Neues in Kürze und Termine

St. Martin teilte drei Mal

Wir feierten den Martinstag mit einem Spiel und einem großen Laternenumzug. (Fotos s. links)

Model für einen guten Zweck

Mischa Serve, Erzieher in Ausbildung in unserer Kita, ist das Sprachrohr der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, um zum Impfen zu ermuntern. Nun hängt ein Banner mit ihm am Eingang zum Haus der Kirche in Kassel. Ein tolles Ergebnis für eine gute Botschaft!

Der neue Martinskurier ist online

Viel Spaß beim Lesen!

Gottesdienste in unserer Kirche

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt und wir bitten unsere Kirchenbesucher/innen, sich an die Hygienemaßnahmen zu halten. Verzichten Sie auf das Händeschütteln und desinfizieren Sie Ihre Hände am dafür bereitgestellten Gerät. Am Platz kann der Mund- und Nasenschutz abgenommen werden, nur zum Singen und auf den Wegen ist er nötig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Termine

Do, 9. Dezember 2021, 15 Uhr

Café St. Martin: Adventsandacht mit anschließendem Kaffeetrinken im Gemeinderaum

 

So, 12. Dezember 2021, 17 Uhr

Musikalische Adventsandacht mit Posaunenchor

 

Do, 13. Januar 2022, 15 Uhr

Café St. Martin: "Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen" (Jahreslosung 2022)

Kontakt

Pfarrer Ingo Schäfer und

Pfarrerin Tamara Schäfer

ingo.schaefer@ekkw.de

tamara.schaefer@ekkw.de

pfarramt.badhersfeld-martinskirche@ekkw.de

06621 2801

Ev. Kindertagesstätte:

Eveline Leiter-Bublitz

06621 71929

Küster Lars Litzenbauer:

06621 3288

Café St. Martin: Traute Hinz

06621 3737

Werner Herbert (stv. Vorsitzender des Kirchenvorstandes) in Fragen zu Angelegenheiten des KV: 

06621 74907

Hier finden Sie uns

Evangelische Martinskirche
Schlippental 39
36251 Bad Hersfeld

Wir freuen uns über Spenden auf folgende drei Konten:

 

Kirchenkreisamt Hersfeld-Rotenburg – Verwendungszweck „Martinskirche“ 

 

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN DE96 532 500 00 0001003109

BIC    HELADEF1HER

 

VR-Bank Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN DE17 532 900 00 0001005871

BIC     GENODEF1EK1

 

Evangelische Bank Kassel

IBAN DE02 520 604 10 0001900102

BIC    GENODEF1EK1                         

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Martinskirche Bad Hersfeld