Neue Kappen für die Kirchenstühle (Juni 2017)

Unter freiem Himmel nutzen die Konfirmanden/innen mit Pfarrer Barthelmes, Konfirmanden-Mutter Frau Eiler, Herrn Kirchenvorsteher Hornickel das schöne Wetter, um die in die Jahre gekommenen Kunststoff-Kappen der Kirchenstühle auszutauschen. Damit wird der wertvolle Schieferfußboden im Kircheninnern geschont.

Der neue Mensch- wie sieht er aus?

Unsere Konfirmanden/innen haben sich auf ihrer Konfi-Freizeit in Wittenberg intensiv mit dieser Frage beschäftigt. Sie stellten nun ihre Vorstellungen vom Zukunftsmenschen im Gottesdienst am 25. Juni vor.

Eine Gruppe hatte einen Maleranzug in Menschengröße ausgestopft und ihre Ideen darauf befestigt. Die zweite Gruppe malte ihren Zukunftsmenschen in fröhlichen Farben an und gab ihm 95 Eigenschaften. Die dritte Gruppe hüllte den Zukunftsmenschen zunächst in schwarze Fäden ein, sodass er sich nicht bewegen konnte. Dann spannten sie bunte, längere und kürzere Fäden darüber, die schwarzen Fäden wurden zerstört und der Mensch konnte sich befreien.

Konfirmanden erlebten eine etwas andere Konfi-Freizeit in Wittenberg (Mai/Juni 2017)

 

Von Mittwoch, 30. Mai 2017, bis Sonntag, 5. Juni, absovierte die Gruppe, bestehend aus 18 Konfirmanden und Konfirmandinnen sowie vier Teamern und Pfarrer Karl-Heinz Barthelmes ein umfangreiches Programm. Unter dem Motto "trust and try" schickte sie sich an, auf den Spuren Martin Luthers sich an dessen Hauptwirkungsstätte in Bibelarbeiten, Workshops, Spaß und Spiel über Gott und die Welt auszutauschen. Die Unterbringung in Zeltdörfern der Mammutveranstaltung unter der Leitung von Tobias Bernhard fasst bis zu 1500 Jugendliche wöchentlich bis September dieses Jahres. Zu dem täglichen Programm, das morgens mit der Erarbeitung von Alltagssituationen und ihrem Bezug zu biblischen Geschichten beginnt, kommen am Nachmittag frei gewählte, kreative Workshops und Begegnungen mit Jugendlichen aus der ganzen Republik. Singen, beten, tanzen, feiern- fünf Tage und vier Nächte waren auch für die Hersfelder angefüllt mit "vertrauen und ausprobieren" neuer und vertrauter Formen des Christseins heute. Höhepunkte stellten der Gottesdienst in der Schlosskirche, der Besuch des Asisi-Panoramas und der Workshop in den Cranach-Höfen dar. Ihre Arbeitsergebnisse werden die Jugendlichen am 25.6.2017 unter dem Thema : "Der neue Mensch" in der Martinskirche vorstellen. Die Fotos zeigen unter anderem das Zeltdorf, die Party-Abende im Groß-Zelt, den "Dom" im Zeltdorf bei Sonnenuntergang, in dem die Andachten stattfinden, Eindrücke von der Stadtbesichtigung sowie jede Menge lustiger Momente.

Neues in Kürze und Termine

Toller Ausflug nach Romrod 

Der Bus war mit den Ausflüglern unseres Seniorencafés voll besetzt. Drei Stationen standen auf dem Tagesprogramm. Der Andacht von Pfr. Barthelmes schloß sich eine Kirchenführung mit dem Lutherweg-erfinder Bernd Rausch an. Kaffee und Kuchen gab es im Schlosscafé. Es folgten Führungen in die ehemalige Synagoge und ins Museum sowie eine Schlossführung mit Herrn Otterbein.

Fotos sind unter Ausflüge.

Wärme wurde sichtbar

Im Auftrag der Firma climaconcept stellte Herr Diebel am 11. Juli den Verlauf der Fußbodenheizung mit einer Wärmebildkamera in der Martinskirche fest.

Kabarett in der Kirche

"Um Luthers Willen!" heißt die "poetische Lektion" eines Bühnenstücks, das am 30. August in unserer Kirche aufgeführt wird. Karten für 12 Euro gibt es in der Hoehlschen Buchhandlung.  (siehe Plakat links)

Nachruf für Herrn Richard Becker

Wir trauern um unseren ehemaligen Kirchenvorsteher, Herrn Richard Becker. Er verstarb am 23. Juni. Wir bekunden seinen Angehörigen unser tiefes Mitgefühl.

Starke Farben bei church @ light

Fotos zum Projekt sind online.

Der neue Mensch- wie sieht er aus?

Unsere Konfirmanden/innen haben sich auf ihrer Konfi-Freizeit in Wittenberg intensiv mit dieser Frage beschäftigt. Sie stellten nun ihre Vorstellungen vom Zukunftsmenschen im Gottesdienst am 25. Juni vor.

Singspiel jetzt auf DVD

Eine vom Filmemacher Bernd Völker bearbeitete DVD des Singspiels "Das Wasser des Lebens" ist für 10,00 € 

im Pfarramt erhältlich.

Martin Luther und die Folgen

  "#HereIstand. Martin Luther, die Reformation und die Folgen" heißt die Posterausstellung, die täglich im Luthergedenkjahr nach telefonischer Anmeldung (06621 2801) geöffnet ist.

Ausschreibung Pachtland

(Siehe Intern)

Termine

 

 

15.08.17 (Di), 9.45 Uhr

Einschulungsgottesdienst der Grundschule an der Sommerseite mit Feier in unserer Kirche. Die Turnhalle der Schule wird saniert.

 

30.08.17 (Mi), 19 Uhr

"Um Luthers Willen": Kabarett in unserer Kirche. Eintritt 12 Euro

 

02.09.17

Basar

 

21.09.17 (Do), 15 Uhr

Café St. Martin

 

12.10.17 (Do), 15 Uhr

Café St. Martin

 

30.10. bis 03.11.17,

Bethelsammlung

 

09.11.17 (Do), 15 Uhr

Café St. Martin

 

14.12.17 (Do), 14.30 Uhr

Café St. Martin, Adventsfeier

 

17.12.17 (So), 17 Uhr

Adventskonzert

Hier finden Sie uns

Evangelische Martinskirche
Schlippental 39
36251 Bad Hersfeld

Kontakt

Ev. Kindertagesstätte:

Eveline Leiter-Bublitz,

06621 71929

Küster Lars Litzenbauer:

06621 3288

Café St. Martin:Traute Hinz

06621 3737

Pfarrer Karl-Heinz Barthelmes:

06621 2801

karl-heinz-barthelmes@web.de

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Martinskirche Bad Hersfeld