Glücklich über die Gaben Gottes: Die Martinskirchengemeinde feierte auf dem Hof Meisebach ein großes Gemeindefest (8.10.2023)

Ein buntes, fröhliches Miteinander herrschte am Sonntagnachmittag auf dem Hof Meisebach. Die Martinskirchengemeinde war dort zu Gast, um ihr Gemeindefest mit einem Ernte-Dank-Gottesdienst zu feiern. „Auf der Suche nach dem Glück“- so lautete das Motto, zu dem sich Pfarrer Ingo Schäfer und Vikarin Lea Müller zusammen mit vielen Gästen Gedanken machten. Schäfer biss kräftig und glücklich in einen Apfel: “Gutes Essen bedeu-tet für mich zum Beispiel Glück. Und es macht mich besonders glücklich, Danke zu sagen.“ Die Kindertagesstätte der Martinskirche gestaltete liebevoll den Gottesdienst vor dem reich dekorierten Altar mit. Zunächst füllten die Krippenkinder ein großes Wagenrad mit den Früchten der Erde, die Älteren zeigten ein Fingerspiel und erzählten die Geschichte von der faulen Maus Frederick, die im Herbst statt Nahrung Sonnenstrahlen, Lieder und Ge-schichten sammelt. Im Winter sorgte seine Sammlung dann dafür, dass den zwar satten, aber nicht glücklichen Mäusen im Bau wieder warm ums Herz wurde. „Es gibt viele Klee-blätter“, stellte Lea Müller fest, die in diesem Gottesdienst ihren Einstand als Vikarin gab. Glück hatten die Veranstalter auch mit dem Wetter. Es fiel kein Tropfen Regen, so dass die Besucherschar auf den vielen Heuballen und Bänken im Innenhof Platz fand. Der Chor „Singclusive“ unter der Leitung von Elke Schmitt beglückte ebenfalls die Anwesenden. Nach dem Gottesdienst fanden unter freiem Himmel und auch in der Hofscheune, in der unzählige Kuchen für eine meterlange Kaffeetafel sorgten, noch jede Menge guter Gespräche statt. (het)

Gemeindefest am 25. September 2016 auf dem Hof Meisebach

Gudrun Schmidl, Redakteurin von Osthessen News, hat einen tollen Artikel über unser Fest auf ON veröffentlicht:

Folgende Fotos: Vera Hettenhausen

Petersilie, Suppenkraut – Einladung zu einem gut gewürzten Gemeindefest

 

Am Sonntag, 12. Juli 2015, lud die Evangelische Martinskirchengemeinde zu ihrem diesjährigen Gemeindefest im Bad Hersfelder Schlippental ein: „Petersilie, Suppenkraut…“ – nach einem rundum gelungenen Projekttag der Kindertagesstätte wurden im „Kindergarten der Sinne“ alle Elemente mit Leib und Seele erfahrbar gemacht. "AquaAngelusVox" heißt ein einzigartiges Kunstwerk des Karlsruher Künstlerpaares Sabine Schäfer und Joachim Krebs, das in der Region eine Uraufführung erfährt. „Mitten im Weltenbau steht der Mensch“, sagte Hildegard von Bingen, eine Klang-Meditation mit klangmikroskopierten Vogel-Gesängen entrückt die Hörer in andere Sphären. „Die Martinskirche wird in ein Klangraum verwandelt, dass man meint, das Wilde Wässerchen flösse unmittelbar wie ein Paradiesstrom durch den Altarraum“, schwärmte Pfarrer Karl-Heinz Barthelmes. Wer mehr von der Kostprobe im familienfreundlichen Gottesdienst mit Mandala-Malen für die Jüngsten hören mochte, konnte anschließend im Beisein der Künstlerin Sabine Schäfer die Klangbildkomposition im Kirchenraum erleben. Auf dem Gelände fuhr unterdessen Projektleiter Stefan Sigl-Schönig mit der neuesten erlebnispädagogischen Idee der Männerarbeit vor: das feuerrote Papa-Mobil, ein ehemaliges Feuerwehrauto vollgeladen mit allem, was Väter und Kinder für spannende und coole Aktionen brauchen. Was gibt es Schöneres für Kinder, wenn beide Elternteile, Mütter wie Väter, Zeit für sie haben? Das wollen die meisten Väter auch gerne, aber oft klappt es nur bedingt. Meditation, Aktion, gute Gespräche und freilich heiße und kühle Getränke und Speisen luden Alt und Jung zu einem ganz besonderen Nachmittag ein. Zu Besuch war unter anderem Pfarrer Eckhard Käßmann von der Evangelischen Landeskirche Kurhessen-Waldeck.

Coole Aktionen für Väter und Kinder- viele Ideen und praktische Beispiele zeigt Sigl-Schönig in seinen Seminaren, damit die nächste Übernachtungsparty im Kindergarten ein voller Erfolg wird.
150528_EKKW-Flyer_Ausbildung-aktive-Vaet[...]
PDF-Dokument [725.7 KB]

Bunte Pracht der Früchte

Gottesdienst der Martinskirche am 28. September 2014 zum Ernte-Dank endete mit schönem Hof-Fest

Reich bestückt ist zurzeit der Gabentisch der Natur. Was über den Sommer gewachsen ist, kann nun im Herbst geerntet werden. Um Gott für diese Gaben aus Äckern und Gärten zu danken, feiern am kommenden Wochenende viele Menschen das Ernte-Dank-Fest. Die Gemeinde der evangelischen Martinskirche hat den Reigen der Feiern am vergangenen Sonntag mit einem Gottesdienst auf dem Hof Meisebach begonnen. Die herbstlich-warmen Sonnenstrahlen ermunterten viele Besucher zum Kommen, sodass der Innenhof übervoll war. Mit zahlreichen Früchten der Erde war ein Altar aufgebaut und dekoriert worden. Seine bunte Pracht bot einen schönen Anblick. Der Gottesdienst von Pfarrer Karl-Heinz Barthelmes wurde von den Kindern der evangelischen Kindertagesstätte mitgestaltet. Sie führten das Tanzlied vom Apfelbaum und dem Igel Paul auf und sangen mit den Besuchern "Seht, was wir geerntet haben". Musikalisch wurde der Gottesdienst von den Saxophonics Jonas Englich, Christian und Andreas Winter sowie Marcel Schmidt umrahmt, was bei den Besuchern sehr gut ankam. Ein engagiertes Helferteam hatte das sich dem Gottesdienst anschließende Gemeindefest organisiert. Ein üppiges Kuchenbüfett stand für die Besucher bereit. In dem schönen Hof-Ambiente wurde noch lange beisammengestanden und -gesessen.

Gottesdienst am 15. Juni 2014 

in der Freudensteinshütte am Frauenberg

Fleißige Hobbyhandwerker waren im letzten Herbst am Werk, um die Freudensteinshütte oben auf dem Frauenberg in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Mit einem "Gottesdienst im Grünen" der Martinskirchengemeinde und einer anschließenden Feier wurde die restaurierte Hütte nun eingeweiht. Die Hütte, die vor über 80 Jahren vom Stadtkirchenpfarrer Simon Erich Freudenstein zusammen mit jugendlichen Arbeitslosen am Harry Heussner-Gedenkstein gebaut wurde, war in einem "erbärmlichen Zustand". Dies stellte Hans Feick, der Initiator der Renovierung, im vergangenen Jahr bei einem Spaziergang fest. Weil der Pfarrer Freudenstein auch für den Bezirk Hersfeld West, zu dem heute die Martinskirche gehört, zuständig war, fühlten sich Mitglieder dieser Kirchengemeinde dafür verantwortlich, die Arbeit des Pfarrers in einem würdigen Zustand zu erhalten. Mit Walter Koch, Fritz Habermehl, Karl-Heinz Hofmann und Heinrich Hildebrand ging Feick damals ans Werk. Eine Puzzlearbeit sei dies gewesen. "Mehrere Arbeitsetappen waren notwendig", sagte der 85-Jährige, der im Rahmen des Gottesdienstes über den Bau der Schutzhütte damals und heute berichtete. Der Posaunenchor der Hersfelder Turmbläser unter der Leitung von Georg Franke spielte, was die zahlreichen Besucher mit viel Applaus quittierten.

Gemeindefest 2013

Termine

11. April, 15 Uhr

Café St. Martin: "Südenglands frühe Kirchengeschichte mit Bildern und Eindrücken", von Dr. W. Thon

 

18. April, 19 Uhr

EG+- Abend mit Popkantor Matthias Weber

 

19. April, 18.30 Uhr

"Nachhaltig leben -Wissenswertes für die praktische Umsetzung ihrer Photovoltaikanlage" mit Bernd Landsiedel

 

28. April, 17 Uhr

Benefizkonzert für den Verein Taube

 

12. Mai, 9.30 und 11 Uhr

Konfirmation

 

16. Mai, 15 Uhr

Café St. Martin:"Wenn ein Dritter entscheidet- Betreuung oder Vollmacht"

 

26. Mai, 10 Uhr

Vorstellung des Konfi-Kurses 2025

 

22. Juni

Kita-Projekttag

 

30. Juni, 19 Uhr

Klappstuhlandacht mit dem Posaunenchor

 

6. Juli

Sommerfest der Kita

Kontakt

Pfarrer Ingo Schäfer und

Pfarrerin Tamara Schäfer

ingo.schaefer@ekkw.de

tamara.schaefer@ekkw.de

pfarramt.badhersfeld-martinskirche@ekkw.de

06621 2801

Ev. Kindertagesstätte:

Sarah Dittmar-Raaz

06621 71929

Küster Lars Litzenbauer:

06621 3288

Café St. Martin: Traute Hinz

06621 3737

Werner Herbert (stv. Vorsitzender des Kirchenvorstandes) in Fragen zu Angelegenheiten des KV: 

06621 74907

Hier finden Sie uns

Evangelische Martinskirche
Schlippental 39
36251 Bad Hersfeld

Wir freuen uns über Spenden auf folgende drei Konten:

 

Kirchenkreisamt Hersfeld-Rotenburg – Verwendungszweck „Martinskirche“ 

 

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN DE96 532 500 00 0001003109

BIC    HELADEF1HER

 

VR-Bank Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN DE17 532 900 00 0001005871

BIC     GENODEF1EK1

 

Evangelische Bank Kassel

IBAN DE02 520 604 10 0001900102

BIC    GENODEF1EK1                         

Besucher

Druckversion | Sitemap
© Ev. Martinskirche Bad Hersfeld