Herzlichen Glückwunsch zur Konfirmation  am 3. und 10. Mai 2015

Zu den feierlichen Gottesdiensten, auch am 2. Mai, trugen bei: Udo Diegel, Kathrin Georg, Christian Marker (Orgel/Klavier), der Wehrdaer Gospelchor "Sisters in Action", Ruth Lorey-Koch, Solveig Kirbus (Gesang/Leitung). Die Glückwünsche des Kirchenvorstandes überbrachten mit sehr stimmungsvollen Reden Werner Herbert und Dorothee Lengemann.

(Untere Reihe (1. Reihe) von links nach rechts:)

 

Paula Deiß, Lea Champagne, Theresa Puder, Florian Völker, Kim-Mario Maul, Leon Martach, Bibiane Kronemann, Nadja Klan, Lara Bartl,  Pfarrer Karl-Heinz Barthelmes

 

(Mittlere Reihe von links nach rechts:)

 

Luisa Modler, Christopher Krug, Pauline Philipps, Max Dietrich, Jana Greß, Tobias Barthelmes, Sarah Annuseit, Arthur Dymtchanov,

Ann-Kathrin Reuber

 

(Obere Reihe von links nach rechts:)

 

Tobias Luft, Denis Frisen, Louis Thieron,

Alessia Hettenhausen, Jessica Hettenhausen, Paul Heinzerling, Pascal Dratwa, Tim Schusser

Konfirmandenfreizeit des Kurses 2014/2015 vom 11. bis 13. Februar 2015

 

Ziel war die Evangelische Jugendburg Hohensolms, eine Jugendbildungsstätte der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau in Hohenahr-Hohensolms. Dort bereiteten sich die Jugendlichen auf das Thema (Die 10 Gebote) ihres Vorstellungsgottesdienstes am 8. März vor. Die Gruppe von Pfarrer Karl-Heinz Barthelmes wurde von Traute Hinz und Kurt Hornickel begleitet.

Die zehn Gebote

1.  Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

2.  Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen. Bete sie nicht an und       diene ihnen nicht.

3.   Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen.

4.   Du sollst den Feiertag heiligen.     

5.   Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.

6.   Du sollst nicht töten.          

7.   Du sollst nicht ehebrechen.          

8.   Du sollst nicht stehlen.      

9.   Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.    

10. Du sollst nicht begehren, was dein Nächster hat.         

 

(sog. konfirmandenfreundliche Fassung - vgl. 2. Mose 20, 2-17

und 5. Mose  5, 6-21)

 

Gottesdienst zum Thema "Kindersoldaten" eröffnete "Brot für die Welt"-Aktion

 

Am 1. Advent, 30. November, gestalteten die Konfirmanden und Konfirmandinnen der Martinskirche den Auftakt zur 56. Aktion "Brot für die Welt". Vor 47 Jahren, auch zum ersten Advent, fand der erste Gottesdienst in der Martinskirche statt. Daran wurde erinnert, vor allem durch das Lied Nr. 321, das damals gesungen und nun abermals angestimmt wurde. In dem Gottesdienst stand ein Anspiel zu dem heiklen Thema "Kindersoldaten" im Mittelpunkt, in dem die Jugendlichen von Dr. Ute Greifenstein vom Frankfurter Zentrum Ökumene an einem Themennachmittag eingeführt wurden. Wie schwierig der Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen ist und welchen Gefahren besonders bereits Kinder im Kampf um Rohstoffe und Konfliktmineralien ausgesetzt sind, wurde veranschaulicht. Anschließend kamen die Kirchenbesucher mit den Jugendlichen beim Kirchenkaffee ins Gespräch. An einem Stand gab es fair gehandelte Ware. Eine Ausstellung von Informationskoffern des Zentrums Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau konnte besichtigt werden.

Aktion "Brot für die Welt"
Präsentation zum Projekt "Gitarren statt Gewehre" des Projektpartners
Communauté Baptiste au Centre de l’Afrique (CBCA) aus der DR Kongo
ppt_kongo_2014_komp.pdf
PDF-Dokument [5.8 MB]

Pfingsten 2014:

Vorstellung der neuen Konfirmanden und silberne Konfirmation

Neues in Kürze und Termine

Brot für die Welt-Gottesdienst

Am Sonntag, 29. November 2020    

(1. Advent), beginnt die 62. Aktion Brot für die Welt mit dem Aufruf:

"Kindern Zukunft schenken". In unserem Gottesdienst um 10 Uhr stellen wir das Projekt vor. (siehe links)

www.brot-fuer-die-welt.de/ekkw-kollekte

Adventskalender 2020

Jeden Tag im Advent gibt es ein nachdenkliches und unterhaltsames Video zur Weihnachtsgeschichte von den evangelischen Landeskirchen, von Brot für die Welt, der Diakonie Katastrophenhilfe, der Deutschen Bibelgesellschaft, von evangelisch.de, den Sinnfluencer:innen von yeet und vom EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm. Das 18. Türchen kommt aus der Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck. Im Mittelpunkt des Videos steht der Text "Josef erfährt von Marias Schwangerschaft" (Mt 1,18-25). Der Kalender kann kostenlos abonniert werden: https://adventskalender.evangelisch.de

Gottesdienste in unserer Kirche

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt und wir bitten unsere Kirchenbesucher/innen, sich an die vorgeschriebenen Hygiene-maßnahmen zu halten. Verzichten Sie auf das Händeschütteln und desinfizieren Sie Ihre Hände am dafür bereitgestellten Gerät. Mund- und Nasenschutzmasken sind während des gesamten Gottesdienstes zu tragen. Es werden keine Gesang-bücher, sondern Gottesdienstblätter ausgeteilt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

https://www.lokalo24.de/lokales/fulda/kein-virus-verhindert-weihnachten-ekkw-bischoefin-weihnachten-corona-zeiten-13929247.html
Ein Interview von Christopher Göbel mit EKKW-Bischöfin Dr. Beate Hofmann

Der neue Martinskurier ist online

Viel Spaß beim Lesen.

"Mittendrin" in Glaubensfragen

 In einem Gesprächskreis für die ca. 40- bis 60-Jährigen werden einmal im Monat Glaubens- und Lebensthemen aufgegriffen. Pfarrerin Tamara Schäfer und Bettina Pfeiffer freuen sich über neue Interessenten und Impulse. Sie laden herzlich dazu ein, „mittendrin“ zu sein.

Termine

29.11.20 (So), 10 Uhr

"Kindern Zukunft schenken"- Aktion "Brot für die Welt"

 

10.12.2020 (Do), 15 Uhr

Café St. Martin mit dem Thema "Advent mit Musik und Texten"

 

17.12.2020 (Do), 19 Uhr

Gesprächskreis "Mittendrin" mit dem Thema "Ich steh an deiner Krippen hier"

 

20.12.20 (So), 18 Uhr

Adventsvesper mit Arsoni Consort und Quintart

 

14.01.2021 (Do), 15 Uhr

Café St. Martin mit dem Thema "Hannah und Maria"

 

20.01.2021 (Mi), 19 Uhr

Gesprächskreis "Mittendrin" mit dem Thema "Jahreslosung 2021"

 

Kontakt

Pfarrer Ingo Schäfer und

Pfarrerin Tamara Schäfer

ingo.schaefer@ekkw.de

tamara.schaefer@ekkw.de

martinskirche.bad-hersfeld@ekkw.de

06621 2801

Ev. Kindertagesstätte:

Eveline Leiter-Bublitz

06621 71929

Küster Lars Litzenbauer:

06621 3288

Café St. Martin: Traute Hinz

06621 3737

Werner Herbert (stv. Vorsitzender des Kirchenvorstandes) in Fragen zu Angelegenheiten des KV: 

06621 74907

Hier finden Sie uns

Evangelische Martinskirche
Schlippental 39
36251 Bad Hersfeld

Wir freuen uns über Spenden auf folgende drei Konten:

 

Kirchenkreisamt Hersfeld-Rotenburg – Verwendungszweck „Martinskirche“ 

 

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN DE96 532 500 00 0001003109

BIC    HELADEF1HER

 

VR-Bank Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN DE17 532 900 00 0001005871

BIC     GENODEF1EK1

 

Evangelische Bank Kassel

IBAN DE02 520 604 10 0001900102

BIC    GENODEF1EK1                         

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Martinskirche Bad Hersfeld